[Rezension] The Midnight Star – Marie Lu

We were never meant to exist. And we will never exist again.

Titel: The Midnight Star (Young Elites 3)
Autor: Marie Lu

Genre: Fantasy

Verlag: Putnam

Sprache: Englisch

Preis: ca. 14,99€

Seiten: 315

Reihe: 1. The Young Elites (auf Deutsch ab Januar 2017) 2. The Rose Society 3. The Midnight Star

Klappentext:

Adelina Amouteru is done suffering. She’s turned her back on those who have betrayed her and achieved the ultimate revenge: victory. Her reign as the White Wolf has been a triumphant one, but with each conquest her cruelty only grows. The darkness within her has begun to spiral out of control, threatening to destroy all she’s gained.When a new danger appears, Adelina’s forced to revisit old wounds, putting not only herself at risk, but every Elite. In order to preserve her empire, Adelina and her Roses must join the Daggers on a perilous quest—though this uneasy alliance may prove to be the real danger.#1 New York Times bestselling author Marie Lu concludes Adelina’s story with this haunting and hypnotizing final installment to the Young Elites series.

 

Trotzdem konnte mich die Geschichte schon bald fesseln. Denn das allerbeste an diesem Buch ist Marie Lus Schreibstil. Sie beschreibt vieles mit Bildern oder vergleicht Dinge, sodass man es sich sehr gut vorstellen kann. Anders als beispielsweise bei Sarah J. Maas Büchern beschreibt Marie Lu aber nur so viel, wie nötig ist, und nicht viel mehr.

Und ich muss unbedingt noch sagen, dass dieses Buch nichts für zwischendurch ist. Im Gegensatz zu beispielsweise der Lux-Reihe oder der Mythos Academy oder auch Throne of Glass muss man nämlich wirklich ein bisschen darüber nachdenken.

Advertisements

4 Gedanken zu „[Rezension] The Midnight Star – Marie Lu

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s